schuhpflege.jpg

Schuhpflege

Schuhe unterliegen beim Tragen einer natürlichen Abnutzung und Verschmutzung, deshalb sollten Sie Ihren Schuhen regelmäßig eine ausgiebige Pflege zuteil werden lassen.

Durch die richtige Pflege können Sie den Tragekomfort der Schuhe aufrecht erhalten und sorgen dafür, dass Ihre Schuhe für lange Zeit so wie am ersten Tag aussehen!

Imprägnieren

Gleich nach dem Kauf sollten die Schuhe gründlich mit einer Grundimprägnierung behandelt werden. Diese schützt vor Nässe und schützt den Schuh zusätzlich gegen Schmutz und Staub. Für eine gute Imprägnierung sollten Sie auf das richtige Mittel achten; es gibt Sprays, Cremes, sowohl für Rauleder als auch für Glattleder. Wir beraten Sie gerne!

Nach längerem Tragen können die gereinigten Schuhe immer wieder nachimprägniert werden.

Reinigen

Schuhe sollten regelmäßig gründlich gereinigt werden. Dadurch sehen sie nicht nur besser aus, sondern auch der Tragecomfort und die Langlebigkeit der Schuhe verbessert sich.

Für die Reinigung verwendet man am Besten Wasser und eine weiche Bürste. Man kann auch speziellen Reinigungsschaum verwenden, der das Leder gleichzeitig pflegt und verhindert, dass das Leder hart wird.

Bei sehr weichen Ledern, Ledern mit Prägungen oder Wachs, sowie bei sehr hellen Ledern ist spezielle Achtsamkeit geboten. Diese sollten nicht feucht gereinigt werden, da dies die Optik beeinträchtigen kann. Einfach mit einem trockenen, weichen Tuch säubern.

Pflegen

Auch hier gilt wieder: das richtige Produkt für jedes Leder. Es gibt Spezialsprays oder Cremes, welche mit Schwämmen und Tüchern einmassiert werden können. Es kommt auf die Art des Leders und die Verarbeitung an.

Bei Gore-Tex Produkten muss auf spezielle Produkte zurückgegriffen werden, die die Poren der Membran nicht verstopfen.

Den Schuhen auch eine Pause gönnen

Leder ist ein Naturprodukt und hat eine längere Lebensdauer, wenn es sich von Zeit zu Zeit regenerieren kann. Lassen Sie Ihre Schuhe von Zeit zu Zeit mit passenden Schuhspannern rasten. Diese wirken gegen Falten im Leder und bringen die Schuhe wieder in eine angenehme Form.

Wenn die Schuhe einmal durch und durch feucht geworden sind, sollten Sie sie ausgiebig trocknen lassen. Sie können sie dazu mit Zeitungspapier ausstopfen und bei Zimmertemperatur langsam trocknen lassen. Die Schuhe dabei aber nicht direkt auf oder neben die Heizung stellen, denn dabei kann das Leder brüchig werden.